h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Buchempfehlung: Die Diktatur der Dummen.

surfer, Sonntag, 06. Juli 2014, 03:09 (vor 1024 Tagen) @ Info

Die Diktatur der Dummen.
Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

Die Diktatur der Dummen verhindern

Janne Jörg Kipp

Frau Prof. Dr. Brigitte Witzer ist eine erfahrene Beobachterin der Vorgänge in unserer Gesellschaft. Sie berät Unternehmen, hat selbst innerhalb eines Konzerns als Geschäftsführerin gearbeitet und eine Professur innegehabt. In ihrem aufrüttelnden Werk Die Diktatur der Dummen zeichnet sie in beeindruckend klarer Sprache die wahren Strukturen in unserem Land auf und zeigt, »wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben«. In ihrem erfrischenden Werk macht sie Wirtschaft, Politik und Medien dafür verantwortlich, die Produkte, Meinungen und Geschichten gewinnbringend verkaufen wollen. Die »perfekte Außensteuerung« gerät zur Diktatur, diagnostiziert sie – mit einem überraschenden Ende: Wie wir zur Innensteuerung zurückfinden können.
Mehr lesen



Der KlĂĽgere wird dumm

Unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben, sagt Brigitte Witzer in "Die Diktatur der Dummen" und bittet um Unterstützung gegen die Dummheit.
http://www.zeit.de/angebote/buchtipp/witzer/index


Macht und Verantwortung

Dummheit und Verblödung - Bestseller-Autorin Brigitte Witzer mit erschreckender Gesellschafts-Diagnose
http://www.epochtimes.de/Dummheit-und-Verbloedung---Bestseller-Autorin-Brigitte-Witzer-...

Gerade dann, wenn die Klügeren immer nachgeben, haben wir sie bald, die Diktatur der Dummen. Was also ist zu tun? Wie können wir etwas ändern? Schließlich steht keiner von uns morgens auf mit dem Gedanken: Ah, heute endlich mal wieder so richtig saftlos wegducken!

Im Gegenteil. Wir wollen integer handeln, wollen zu dem stehen, was wir wissen. Rational haben die meisten von uns das auf dem Radar. Kaum aber haben wir es mit einem Konflikt zu tun, verfallen wir in alte Muster: Wir brĂĽllen, wettern oder toben, um jemanden zu dominieren, wir flirten und zwitschern, um trotz allem zu ergattern, was wir wollen, wir erpressen, schmeicheln, euphorisieren, emotionalisieren... anstatt wirklich etwas zu fĂĽhlen.

Von Krokodilstränen bis coole Hunde
http://www.huffingtonpost.de/brigitte-witzer/die-diktatur-der-dummen_b_5308350.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum