h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

TV-Hinweis - Montag, 23.03.2015: Die Revolution des Lichts

Info ⌂, Sonntag, 22. März 2015, 16:33 (vor 878 Tagen) @ gast1

Achtung TV-Hinweis fĂĽr Montag den, 23.03.2015

Sender: RBB | 22:15 bis 22:45

Magazin: OZON unterwegs

Die Revolution des Lichts

Kaum ein Medium hat den Alltag, die Kultur und Wissenschaft so verändert, hat so viele technologische Bereiche erobert wie das Licht. Weil 2015 viele Jahrestage bedeutender Veröffentlichungen im Bereich der Optik zusammenfallen, begehen die Vereinten Nationen das "Jahr des Lichtes" unter dem Motto "Light for Change - Licht für Wandel".
http://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/23_03_2015/14259011254.html

Text zur Sendung:
Mo 23.03.2015 | 22:15 | OZON unterwegs
-
Die Revolution des Lichts

Weil 2015 viele Jahrestage bedeutender Veröffentlichungen im Bereich der Optik zusammenfallen, begehen die Vereinten Nationen das „Jahr des Lichtes“ unter dem Motto "Light for Change – Licht für Wandel". Kaum ein Medium hat die Kultur und Wissenschaft so verändert, hat so viele technologische Bereiche erobert, wie das künstliche Licht. Es begleitet auch den zunehmenden Rückzug des Menschen weg vom breiten Lichtspektrum der Sonne in Innenräume, veränderte damit den Stoffwechsel, den Schlaf, ja die gesamte Biologie des Menschen. So wurde aus „Licht und Medizin“ ein neues Forschungsfeld.

Die Farben der Sonne

Das breite Spektrum der Sonne vom kurzwelligen Blau bis zum langwelligen Rot und dem wärmenden Infrarotbereich ist von der Evolution in uns angelegt. Während wir mit dem Blau der aufgehenden Sonne munter werden und das helle Tageslicht wichtig ist für die Vitamin-D-Bildung, sind die warmen Nachmittagsstrahlen und das Abendrot entscheidend für die Schlafvorbereitung.

Die Explosion des Kunstlichtes

In den vergangenen hundert Jahren veränderte Kunstlicht das soziale und biologische Leben völlig. OSRAM brachte mit dem Wolframfaden in der Glühbirne Licht in alle Lebensbereiche. Die Leuchtstoffröhre wurde zum Wegbereiter fensterloser Industriehallen und der Nachtarbeit. Wir untersuchen in einem Prüf-Labor des Instituts für Lichttechnik der TU Berlin die Spektren der wichtigsten Leuchtmittel bis heute. Ein Lichtbiologe vergleicht sie mit dem ausgeglichenen Farbspektrum der Sonne.

Licht und Gesundheit?

Mehr lesen

Zusatzinformationen siehe auch <<<hier>>> und <<<hier>>>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum