h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Aktuelle Informationen

Info ‚Ćā, Dienstag, 18. August 2015, 15:28 (vor 705 Tagen) @ Info

Wenn das Handy krank macht

Gesundheitliche Probleme in Oberammergau - ein Video R√ľckblick von Studentinnen der Bayrischen Akademie f√ľr Fernsehen. Vor 10 Jahren wurde in Oberammergau die Mobilfunktechnik ausgebaut. Daraufhin klagten √ľber 150 Menschen √ľber gesundheitliche Probleme und Schlafst√∂rungen. Einige von ihnen wurden elektrosensibel. Sie reagieren auf gepulste Strahlung, wie sie von Handys, Mobilfunkmasten oder Wlan-Routern ausgeht. - Sehen Sie hierzu das Youtube-Video.
http://www.diagnose-funk.org/themen/mobiltelefone/wenn-das-handy-krank-macht.php


Kritische Wissenschaftler im Dialog mit Bevölkerung

Die Offene Akademie findet dieses Jahr vom 26. September bis 2. Oktober 2015 in Gelsenkirchen statt. Unter dem Thema "Naturwissenschaft und Umwelt" werden u.a. Prof. Franz Adlkofer und Peter Hensinger Vorlesungen halten.
http://www.diagnose-funk.org/ueber-diagnose-funk/veranstaltungen/9-offene-akademie-gels...


Overpowererd: Neues Buch zur Forschungslage Mobilfunk

Der US-Forscher Martin Blank PhD hat das Buch "OVERPOWERED. What science tell us about the dangers of cell phones and other WiFi devices" veröffentlicht. Martin Blank war lange Jahre Präsident der Bioelectromagnetics Society (BEMS), Autor von Arbeiten zu Wirkungen elektromagnetischer Felder auf das Erbgut und das zelluläre Stresssystem. Die Referenzdatenbank EMF-Portal ( www.emf-portal.de ) listet 55 seiner Veröffentlichungen.
http://www.diagnose-funk.org/mediathek/buecher/overpowered-buch-zur-forschungslage-mobi...


Diagnose-Funk Studienrecherche 2015-2 erschienen

Die neue Studienrecherche enth√§lt Besprechungen von 18 Studien. Bedeutend waren im Fr√ľhjahr 2015 die Ergebnisse einer Studie des Bundesamtes f√ľr Strahlenschutz, die ein tumorbeschleunigendes Potential der Mobilfunkstrahlung best√§tigt: "In einer Studie an M√§usen konnten der Biologe Prof. Dr. Alexander Lerchl und sein Team nachweisen, dass durch krebserregende Substanzen verursachte Tumorraten deutlich erh√∂ht sind, wenn die Tiere lebenslang elektromagnetischen Feldern ausgesetzt wurden, wie sie etwa Mobiltelefone erzeugen", hei√üt es in der Presseerkl√§rung vom 6.3.2015 der Jacobs Universit√§t Bremen. Vier weitere Studien, die ebenfalls ein gentoxisches Potential nachweisen, werden besprochen.
http://www.diagnose-funk.org/themen/forschung/diagnose-funk-studienrecherche-2015-2-ers...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum