h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Krebserkrankungen

Eva Weber, Dienstag, 29. November 2016, 09:26 (vor 89 Tagen)
bearbeitet von Eva Weber, Dienstag, 29. November 2016, 09:31

Jeder mache sich sein eigenes Bild!

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/krebs-zahl-der-neuerkrankungen-in-deutschland...

"Rechnet man den Altersaspekt heraus, gehen die Erkrankungsraten seit einigen Jahren insgesamt zur√ľck, wie es in dem Bericht hei√üt. Zum Beispiel litten weniger M√§nner an Lungenkrebs, da es weniger Raucher gebe.

Dagegen steigen dem Bericht zufolge die Erkrankungsraten beim Bauchspeicheldr√ľsenkrebs und bei b√∂sartigen Lebertumoren. Da sich die Behandlungsergebnisse in den vergangenen Jahrzehnten nicht entscheidend verbessert h√§tten, f√ľhrten die meisten dieser Erkrankungen zum Tode.

Der "Bericht zum Krebsgeschehen in Deutschland" des ÔāéZentrums f√ľr Krebsregisterdaten am RKI ist am Dienstag erstmals ver√∂ffentlicht worden. K√ľnftig soll er alle f√ľnf Jahre erscheinen und eine √úbersicht liefern zu Krankheitsgeschehen, Fortschritten und k√ľnftigen Entwicklungen. Eine Grundlage sind die bev√∂lkerungsbezogenen Krebsregister der Bundesl√§nder, mit denen seit 2009 fl√§chendeckend Daten erhoben werden."

Weitere Kernpunkte des Berichts:
".....
Vorbeugen: Viele Krebserkrankungen lassen sich mit gesundem Lebensstil vermeiden, sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Risikofaktoren, die im Bericht genannt werden, sind unter anderem Alkohol und Tabak, Übergewicht und Bewegungsmangel sowie UV-Strahlung....."

Meinung:

Erst seit 2009 gibt es ein Krebsregister der Bundesländer!
Gesunder Lebensstil beinhaltet meiner Ansicht nach auch, nicht ionisierende Strahlung (Mobilfunk) zu meiden wo es geht. Die Tilmann-Studie (Fraunhofer-Institut 2010) wurde von Prof. Alexander Lerchl repliziert und ergab Krebspromotion bei Lungen-, Leberkrebs und Lymphomen bei Krebsmäusen in UMTS unter den Grenzwerten.

Eigenartigerweise interessieren solche Ergebnisse, die mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch auf andere gepulste Techniken passen (GSM, LTE, Tetra, Wlan) nicht. Es wird dar√ľber ausgiebig geschwiegen, um das Heil der Menschheit, die Digitalisierung, nicht einzutr√ľben. Es w√§re doch zu schade, wenn all das Bestehende und was an Verstrahlung noch geplant ist, einen Kratzer bek√§me.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum