h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

„Dana“: Ein persönlicher Bericht zu meiner "Elektrosensibili

Hesse, Samstag, 03. Dezember 2016, 11:16 (vor 172 Tagen)

Quelle:
INITIATIVE Information-Natur-Gesellschaft
A-4882 Oberwang
Februar 2014

„Dana“: Ein persönlicher Bericht zu meiner "Elektrosensibilität"

Die Belastung durch Elektrosmog hat inzwischen eine unglaubliche Dimension erreicht. Man stelle sich vor: An der Stelle, wo Sie gerade stehen oder sitzen, können Sie unzählige Fernsehsender, Radiosender, Handygespräche, Tetra-Behördenfunk, also alle Arten von Funkwellen empfangen. Hinzu kommt, dass noch ein riesiges Gemisch an elektromagnetischen Feldern von Kabeln, Leitungen, Trafos und vielen weiteren technischen Gerätschaften auf unseren Organismus einwirken. Die Gesamtheit dieser elektromagnetischen Felder hat es bis vor wenigen Jahren noch nicht gegeben. In viele Häuser kam elektrischer Strom erst vor 50 Jahren.
Mit diesen Belastungen hat der Organismus aller Lebewesen zu kämpfen oder ist damit überfordert, was dann u.a. als "elektrosensibel" bezeichnet wird. Aber noch immer wissen die meisten gar nicht, dass die Funkemissionen der Grund für ihre Beschwerden und Leiden sind.
Der folgende Bericht soll wiederum dazu beitragen, hier aufzuklären und bewusst zu machen. Vielen herzlichen Dank an die Betroffene für ihren Bericht. (Name und Adresse der Redaktion bekannt)

Weiter…
http://www.initiative.cc/Artikel/2014_02_02_elektrosensibel.htm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum