h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Gehirn und Computer

Eva Weber, Donnerstag, 20. April 2017, 09:41 (vor 187 Tagen)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/neuralink-elon-musk-will-gehirne-mit-compu...

"Musk, Chef des Elektroautobauers Tesla und der Weltraumfirma SpaceX, hatte bereits bei einem Konferenzauftritt im vergangenen Jahr gesagt, dass er k√ľnstliches Nervengewebe zum Verbinden mit Computern f√ľr eine wichtige Zukunftstechnologie halte. Das k√∂nne Menschen helfen, mit der k√ľnftigen k√ľnstlichen Intelligenz mitzuhalten, vor deren m√∂glicher √úbermacht Musk mehrfach warnte."

Um Menschen vor zuk√ľnftiger k√ľnstlicher Intelligenz zu bewahren, ist es n√∂tig, das menschliche Gehirn mit Computern zu vernetzen.

Niemand wird Einhalt gebieten! Es ist viel zu lukrativ! Nichts ist so praktisch, als die menschlichen Gedanken schon im Entstehen zu lesen. Und mit einer s√ľchtigen, z.T. schon irre gewordenen Bev√∂lkerung, kann man das machen. Dann muss man nicht mehr wo man geht und steht wischen und tippen. Die Begeisterung wird gro√ü sein, wie immer f√ľr diese Technik. Allerdings nicht bei allen - die zwingt man dann dazu, weil es ohne Mitmachen nicht mehr m√∂glich ist, irgendwo zu arbeiten, bzw. √ľberhaupt noch zu leben. Die Frage ist nat√ľrlich: Was ist das f√ľr ein Leben?
Jedenfalls f√ľr Wenige, die M√§chtigen dieser Branche, bringt es unabsehbare M√∂glichkeiten die Menschheit zu beherrschen und von Kind an zu disziplinieren und in die gew√ľnschte Richtung zu dirigieren.

Ethikräte werden keine Gelegenheit haben Einspruch zu erheben.

Wenn man bedenkt, was auf die Menschheit zukommt und zu welcher Teufelei diese Art Wissenschaft fähig ist, so sage ich das erste Mal in meinen vielen Beiträgen: "Das ist teuflisch!"

Und da schreit man nach Kindern - jedes tut mir leid, das in solche Unvernunft hineingeboren wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum