h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Risiko Smartphone: Die Folgen von Handy-Strahlung und ...

Info ‚Ćā, Freitag, 14. Juli 2017, 14:24 (vor 102 Tagen) @ Hesse

Donnerstag, 13. Juli 2017
www.infranken.de

Gesundheit

Risiko Smartphone: Die Folgen von Handy-Strahlung und was Sie dagegen tun können

Seit es Handys gibt, wird auch vor der Strahlung gewarnt, die von den Mobiltelefonen ausgeht. Welche Sch√§den gibt es - und wie kann man sich sch√ľtzen?

Es liegt auf dem Nachttisch, steckt in der Hosentasche und hängt auch noch ab und an am Ohr - wer ein Smartphone besitzt, hat es meist auch ständig bei sich. Viele vergessen dabei: Das Mobilfunkgerät strahlt. "Gerade, wer viel mit dem Handy telefoniert, setzt sich unter Umständen einer großen Menge an elektromagnetischer Strahlung aus, dem sogenannten Elektrosmog", sagt Stefan Winopal vom Online-Portal "inside-handy.de".

Mobilfunk nutzt hochfrequente elektromagnetische Felder, um Sprache oder Daten zu √ľbertragen. "Wenn man mit dem Handy telefoniert, wird ein Teil der Energie dieser Felder im Kopf aufgenommen", erl√§utert das Bundesamt f√ľr Strahlenschutz (BfS) auf seiner Website.

"Die Strahlung entsteht vor allem bei der √úbertragung von Signalen zwischen Handy und Mobilfunk-Basisstation", erkl√§rt Winopal. Der Wert f√ľr Spezifische Absorptionsraten (SAR) gibt hier einen Anhaltspunkt, wie viel dieser elektromagnetischen Strahlung von einem Handy ausgeht. Gemessen wird die Energieaufnahme in Watt pro Kilogramm (W/kg).

Wie ein Mikrowellenherd
Mehr:
http://www.infranken.de/ueberregional/risiko-smartphone-die-folgen-von-handy-strahlung-...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum