h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Schulunterricht "up to date".

Hesse, Samstag, 22. Juli 2017, 15:24 (vor 32 Tagen) @ Eva Weber

Das ist die Zukunft f√ľr alle Schulen.

Hier die Sendung QUER / Bayerisches Fernsehen vom 20. 7. 2017.
Ab ungefähr 34. Minute die Verwendung von Tablets in Schulen.
Nicht mehr zu steigernder Irrsinn, politisch verordnet, zeigt sich offen im Musikunterricht.


http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/quer112.html


Meinung:
In meinen Augen grenzt eine derartige Ausbildung von Kindern, angeblich das höchste Gut,
an Misshandlung.

Ohne R√ľcksicht auf die Entwicklung der Kinder, ebenso ohne R√ľcksicht auf Auswirkung elektromagnetischer Felder auf Gesundheit und Wohlbefinden - √ľber Kinder wei√ü man wenig - werden hier, wie nahezu √ľberall, reine Wirtschaftsinteressen verfolgt. Die Gro√üe Koalition beschloss schon vor Jahren KITA-Kindern Tablets und Smartphones zu geben. Vertreter, wie der gezeigte Musiklehrer, sind hier die gew√ľnschten Werkzeuge. Jedes Kind kann einem leid tun, das in dieses Narrenhaus hinein geboren wird.

***************

Anmerkung:

"Nicht mehr zu steigernder Irrsinn, politisch verordnet, zeigt sich offen im Musikunterricht."
(Zitat E.W.)

Sportlich gesehen ist diese ‚Äěp√§dagogische Superleistung‚Äú als extremes Fehlverhalten
zu bewerten, meiner Ansicht nach, hat der Musiklehrer zumindest die Rote Karte verdient!
Inwieweit dem P√§dagogen generell die Verantwortung gegen√ľber Kindern entzogen
werden sollte, mögen andere Betroffene bzw. Experten entscheiden.
Der Bericht bez√ľglich digitaler schulischer Ausbildung zeigt jedenfalls eine ‚Äěgef√§hrliche digitale Entgleisung‚Äú auf, welche die Elternschaft nicht widerspruchslos hinnehmen sollte.

Bedauerlicherweise wurde im Bericht das Strahlen-Gefährdungspotential in keinster
Weise angesprochen, obwohl hierzu gen√ľgend Studien warnende Hinweise geben.

Daß allerdings bei einer ausufernden Nutzung von Tablets & Co. Kinder/Jugendliche
in ihrer geistigen Entwicklung Störungen ausgesetzt sein können, sollte Anlaß genug
daf√ľr sein, den Einsatz solcher Ger√§te kritisch zu √ľberdenken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum