h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Höchstwerte in Garmisch-Partenkirchen

Hesse, Sonntag, 23. Juli 2017, 11:04 (vor 31 Tagen)
bearbeitet von Hesse, Sonntag, 23. Juli 2017, 11:33

Quelle:
Merkur.de
18.07.2017


Mobilfunk-Experte misst Strahlungen: Höchstwerte in Garmisch-Partenkirchen

Auszug:

"…ÖDP-Europa-Abgeordneter Professor Dr. Klaus Buchner spricht in Garmisch-Partenkirchen vor Mobilfunkgegnern. Auch Messungen hat er in der Marktgemeinde vorgenommen. Mit erschreckendem Ergebnis. […]

…Garmisch-Partenkirchen – Mobilfunk ist immer wieder ein Streitthema. Nicht nur in Garmisch-Partenkirchen. In jüngster Zeit wehrten sich Bewohner und Anlieger der Törlenstraße gegen die Errichtung eines Mobilfunkmastes an ihrer Straße – letztendlich vergebens. Nun referierte der ÖDP-Europa-Abgeordnete Professor Dr. Klaus Buchner auf Einladung der Interessensgemeinschaft Törlenstraße und der Bürgerinitiative Mobilfunk mit Augenmaß im Gasthaus Schatten über „Gesundheitsschäden durch Mobilfunk“. Der ehemalige Professor der TU München gilt als Mobilfunk-Experte. Er berät Bürgerinitiativen und war mit seinem geeichten Hochfrequenzmessgerät nach Garmisch-Partenkirchen gekommen. „Wir haben an vier Stellen gemessen, die Ergebnisse sind alarmierend“, sagte der Fachmann.

…Das 20-fache über empfohlenem Wert

Seit zehn Jahren hat Buchner deutschlandweit hunderte gleichartiger Messungen vorgenommen und „noch nie solche hohen Werte wie hier“ erhalten.

…Die Gesundheitsschäden, die durch Mobilfunk ausgelöst werden können, reichten von Konzentrationsproblemen, Kopfschmerzen über hormonelle Störungen bis hin zu einem erhöhten Krebsrisiko. Auch Pflanzen und Tiere würden immens geschädigt, wie viele wissenschaftliche Studien belegten.

...“Wir dürfen unsere Heimat nicht mit Strahlen verseuchen“[…]

Weiter...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum