h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

ElektrosmogReport - elektromagnetische Felder - August 2017

Info ⌂, Sonntag, 06. August 2017, 18:01 (vor 17 Tagen)

www.strahlentelex.de

Hochfrequenzwirkung:
EMFs, Epigenetik und Entwicklung von Kindern

Symptome wie BeeintrĂ€chtigung von GedĂ€chtnis, LernfĂ€higkeit und Verhaltensprobleme bei Kindern wurden in zahlreichen Studien beschrieben. Neue Studien geben Hinweise, dass nieder- und hochfrequente elektromagnetische Felder ĂŒber epigenetische und direkte DNA-SchĂ€digung zu Entwicklungsstörungen des Nervensystems beitragen. (C. Sage,E. Burgio, 2017)
--------------------------------

Finanzierung von Forschungsarbeiten:
Hat Recht, wer zahlt?

Der systematische Überblick ĂŒber Arbeiten zum Zusammenhang zwischen Mobilfunk und Hirntumorrisiko ergab, dass die StudienqualitĂ€t und die Forschungsergebnisse von den Geldgebern abhĂ€ngen. Die schlechteste QualitĂ€t haben Studien, die von Regierungen und der Industrie gemeinsam bezahlt wurden. (M. Prasad et al., 2017)
--------------------------------

Hochfrequenz-FeldstÀrken in Schulen:
Strahlungsbelastung an Amsterdamer Schulen

Es wurden Messungen in 102 von 213 Grundschulen zwischen Juli 2011 und 2012 vorgenommen. Die Messungen, nachmittags durchgefĂŒhrt, ergaben, dass die stĂ€rksten Felder durch Mobilfunk (Downlink) und DECT-Basisstationen verursacht werden. WLAN habe nur einen geringen Anteil. (L. van Wel et al., 2017)
-------------------------------

Verleumdungskampagnen:
Prof. Adlkofer und das IZgMF

Die absurden Prozesse, die Prof. Adlkofer von der Pandora-Stiftung fĂŒr unabhĂ€ngige Forschung durch das Informationszentrum gegen Mobilfunk (IZgMF) aufgenötigt werden, könnte man sich kaum grotesker ausdenken. Stephan Schall („Spatenpauli“) als WortfĂŒhrer wurde verurteilt, falsche Aussagen aus dem Internet zu löschen und diese nicht zu wiederholen.
------------------------------

Digitale Bildung auf dem PrĂŒfstand:
Offener Brief vom BĂŒndnis fĂŒr humane Bildung

Der Zusammenschluss von PĂ€dagogen, Hochschullehrern und Personen aus Medien und anderen Bildungseinrichtungen zum „BĂŒndnis fĂŒr humane Bildung“ appelliert an die Kultusminister der LĂ€nder, den Irrweg der „digitalen Schule“ nicht zu beschreiten. Forschungen belegen, dass digitales Lernen keine Vorteile bietet.
------------------------------

Kurzmeldungen

· Spendenaufruf 2017 der Pandora-Stiftung

· Mobiltelefone und keine Hirntumore? (Y. Sato et al., 2017)
____________________________________________________________________________________

Die vollstÀndigen Meldungen finden Sie in der aktuellen Ausgabe. Bitte bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

Die aktuelle Ausgabe fĂŒr den Monat August 2017 hat 16 Seiten.

Die nÀchste Ausgabe folgt am Donnerstag, 7. September 2017.

http://www.strahlentelex.de/aktuell.htm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum