h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Mikrochip und √úberwachung

Info ‚Ćā, Donnerstag, 10. August 2017, 08:51 (vor 13 Tagen)

www.heise.de/tp

09. August 2017 ‚Äď Diego Fusaro

Herzlich Willkommen im coolen Neototalitarismus der Gegenwart

Besonders erschreckend ist die Selbstverständlichkeit, mit der all das seitens der Informationsindustrie und seitens der modernen Untertanen, die von den eigenen Ketten begeistert sind, präsentiert und zelebriert wird. Der Sklave aller Sklaven ist der, dem nicht bewusst ist, ein solcher zu sein.

Die liberale Vulgata s√§ttigt weiterhin den Raum des Symbolischen mit der gro√üen selbstbeweihr√§uchernden Erz√§hlung unserer Gesellschaft als freie Demokratie, die den verabscheuungsw√ľrdigen roten und schwarzen Totalitarismen des kurzen 20. Jahrhunderts entgegengesetzt wird. W√§hrenddessen nimmt jedoch diese sogenannte Gesellschaft der freien Demokratie Tag f√ľr Tag selbst immer deutlichere totalitaristische Z√ľge an. Und das in einem solchen Ma√üe, dass wir vielleicht, ohne √úbertreibung und abseits der gl√§sernen Schaub√ľhne der gro√üen Erz√§hlungen, den Mut haben sollten, klar und deutlich die Behauptung zu verfechten, dass der Totalitarismus erst heute in vollem Umfang seine Verwirklichung erlebt.

Die Zelebration der Ketten

Eine Fundierung dieser Schlussfolgerung finden wir heute auch bez√ľglich der Frage der subkutanen Mikrochips, die in verschiedenen Teilen der Welt j√ľngstens eingef√ľhrt worden sind. Nat√ľrlich als strikt "liberal" etikettiert sind sie in die Kreisl√§ufe der Free-Market-Democracy eingeschaltet worden. Unter jenen Teilen der Welt stechen, selbstredend, die Vereinigten Staaten von Amerika hervor, Sternenbanner-Vorposten der Globalisierung der freien Marktwirtschaft inklusive permanenter Liberalisierung der Verbr√§uche und der Br√§uche.

Aber noch erschreckender als die neototalitaristische Apparatur der panoptischen √úberwachung an sich (Mikrochip, 24-Studen-Video√ľberwachung etc.) ist die Selbstverst√§ndlichkeit, mit der all das seitens der Informationsindustrie und seitens der modernen Untertanen, die von ihren Ketten begeistert sind, erlebt, pr√§sentiert und zelebriert wird. Der Sklave aller Sklaven ist der, dem das Bewusstsein fehlt, ein solcher zu sein.

Diese totale und totalisierende Kontrolle lässt die roten und schwarzen Totalitarismen der Vergangenheit im Vergleich zu dem glamourösen liberal-libertären Neototalitarismus des grenzenlosen Technokapitalismus der Gegenwart sogar dilettantisch erscheinen
Mehr:
https://www.heise.de/tp/features/Mikrochip-und-Ueberwachung-3796271.html
Kommentare:

www.heise.de/tp

Wann werfen wir unsere Brieftasche weg?

23. September 2001 ‚Äď Levan Gvelesiani/Claus Hagenhoff

Der Minichip im Finger

Die Entwicklung der Wissenschaft und Technik wird, so sieht es heutzutage aus, unvermeidlich dazu f√ľhren, dass einige technische Mittel, die wir benutzen, in unsere K√∂rper integriert werden. Auf die ferne Sicht f√ľhrt das zur Verschmelzung des Nat√ľrlichen mit dem K√ľnstlichen. Dar√ľber haben schon viele Autoren geschrieben1
Mehr:
https://www.heise.de/tp/features/Wann-werfen-wir-unsere-Brieftasche-weg-3452607.html
Kommentare:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wann-werfen-wir-unsere-Brieftasche-weg/...


Totale √úberwachung? Hier haben Mitarbeiter ihren Firmenausweis als Chip unter der Haut ‚Äď Quelle: http://www.express.de/26674086 ¬©2017


Micro-Chip im Personalausweis automatisch aktiv: Neues Gesetz macht B√ľrger √ľberwachbarer

Von Rosemarie Fr√ľhauf/18. June 2017
Neues zum elektronischen Personalausweis: Das Gesetz, dass B√ľrger per Microchip √ľberwachbarer macht, wurde durchgewunken ‚Äď und zwar schon Anfang Juni
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/micro-chip-im-personalausweis-automatisch-...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum