h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Polizei gingen viele Handy-SĂĽnder ins Netz

Hesse, Samstag, 04. November 2017, 17:45 (vor 20 Tagen)

Quelle:
Nordkurier
03.11.2017

Polizei gingen viele Handy-SĂĽnder ins Netz

Neubrandenburg

Auszug:

…Mit dem Handy am Steuer erwischt zu werden, ist seit Kurzem richtig teuer – egal ob im Auto oder auf dem Fahrrad. Die Polizei legte sich mit Erfolg in der Seenplatte und in Vorpommern-Greifswald/Rügen auf die Lauer.[…]

…Wie berichtet, waren am Donnerstag etwa 150 Polizisten im Rahmen der themenorientierten Verkehrskontrollen „Handy und Überholen” im Einsatz. Sie kontrollierten in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte, Vorpommern-Greifswald sowie Vorpommern-Rügen etwa 1500 Fahrzeuge und außerdem Radfahrer.

…Seit dem 19. Oktober 2017 ist die Handybenutzung für Verkehrsteilnehmer teurer. Statt 60, werden künftig mindestens 100 Euro Strafe fällig. Zudem gibt es mindestens einen Punkt in Flensburg.
Werden Radfahrer mit dem Handy am Ohr beim Fahren erwischt, gibt es ein Verwarngeld von 55 Euro – also 30 Euro mehr als vor dem 19. Oktober.[…]

Weiter...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum