h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Studie: Was täglicher Smartphone-Konsum anrichtet

Hesse, Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:13 (vor 6 Tagen)
bearbeitet von Hesse, Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:17

Quelle:
Mitteldeutsche Zeitung
16.05.2018

Studie mit Vorschulkindern
Was täglicher Smartphone-Konsum anrichtet

Auszug:

"Der Konsum elektronischer Medien kann bei Vorschulkindern zu emotionalen und psychischen Verhaltensaufälligkeiten führen. Das ist das Ergebnis einer LIFE Child-Studie der Universität Leipzig, die am Mittwoch vorgestellt wurde. […]

… Vorschulkinder, die täglich Smartphone oder Computer nutzen, litten demnach ein Jahr später häufiger unter Hyperaktivität und Unaufmerksamkeit als Kinder, die diese Medien nicht nutzten, erläuterte Studienleiterin Tanja Poulain. „Kinder ohne Medienkonsum haben vergleichsweise auch weniger emotionale Probleme.“

… Leipziger Forscher raten, Medien-Konsum gering zu halten…"

Weiter...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum