h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Kein Telekom-Funkmast in Gaiberg?

Hesse, Samstag, 22. Juli 2017, 13:59 (vor 94 Tagen)

Quelle:
Rhein-Neckar-Zeitung
15.07.2017

Grüne Liste fordert
Kein Telekom-Funkmast in Gaiberg

„…Gaiberg. (agdo) Wie geht es eigentlich mit dem abgelehnten Mobilfunkmast in Gaiberg weiter? In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats reichte die Grüne Liste Gaiberg einen Antrag auf "Ausschöpfung aller Rechtsmittel gegen eine Baugenehmigung in der Angelegenheit ,Funkmast Telekom’" ein. Schon mal vorsorglich, denn seit der Ablehnung des Bauantrags durch den Gemeinderat hat die Kommune zu dem Thema nichts mehr gehört. Weder von der Telekom, noch vom Landratsamt. Das habe aber nichts zu bedeuten, sagte Eric Schuh (SPD/Aktive Gaiberger), es könne immer noch etwas kommen.[…]

…Rückblick: Zwischen dem Aussiedlerhof Müller und den ersten Häusern Gaibergs wollte die Telekom einen etwa 30 Meter hohen Sendemast mit einer Funkübertragungsstation auf dem Gelände eines Privateigentümers errichten. Der Mast sollte das T-Mobile-Netz im Ort abdecken. Nachdem viele Bürger auf die Barrikaden gegen den Funkmast an diesen Standort gegangen waren - sie befürchteten, durch einen weiteren Mast noch mehr gesundheitsschädliche Strahlung abzubekommen - lehnte der Gemeinderat den Bauantrag einstimmig ab. Das war im Januar.[…]“

Weiter...

powered by my little forum