h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Rettet die Bienen

Eva Weber, Samstag, 28. April 2018, 10:57 (vor 25 Tagen)

Endlich ein Teilerfolg! Die Neonikotinoide sind verboten. Wann folgt Glyphosat? Und wann nimmt man davon Notiz, dass nicht ionisierende Strahlung, der ständig wachsende Mobilfunk, Insekten schaden kann? Studien an Bienen und Ameisen zeigen dies.

Mein Kommentar auf Campact:
https://blog.campact.de/2018/04/dieser-erfolg-rettet-die-biene/


28.04.2018 10:36 von Eva Weber


"Endlich, doch Glyphosat bleibt! Keine Biene auf meiner Naturwiese, kein Summen unter den blühenden Bäumen. Stille!
Was mir aber auffiel – als mögliche zusätzliche Schädigung – ist, dass 2005 nach Aufrüstung von UMTS des nordseitig stehenden Mobilfunkmasts, die jahrzehntelang nordseitig unterm Dach nistenden Wespen weg waren, desgleichen die jahrelang in einem Holzstoß wohnenden Hummeln. Auch die stets ausgelegten eingekerbten Brettchen für Wildbienen, voll in der Sonne, blieben leer. Die Amseln bauten zwar noch ein Nest unterm Dach, brüteten dort aber nicht mehr. Immer mehr nicht ionisierende Strahlung durch Funk, könnte auch erklären, dass immer mehr Baumschäden auftreten und selbst in geschützten Gebieten ohne Landwirtschaft die Insekten weniger werden. Jedenfalls Dank an Campact und alle die mitgemacht haben. Mit Verbot der Neonikotinoide ist ein segensreicher Anfang gemacht. Weiter machen und nicht aufhören! Wir haben nur eine Erde!"

powered by my little forum