h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 
 Studien

Literaturstudien

Literaturstudien

 

 

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Übersichtsarbeiten und Bewertungen des Stands der Wissenschaft:

 

 

        Mobilfunk und Gesundheit 2000 – 2005 Teil I

Ein Überblick über die seit 2000 erschienen, im Auftrag von nationalen oder internationalen Behörden und Organisationen erstellten Berichte zum Thema "Mobilfunk und Gesundheit"
von H.-Peter Neitzke und Julia Osterhoff, EMF-Monitor 1/2005

 

 

        Bewertung der wissenschaftlichen Literatur zu den Risikopotenzialen von hochfrequenten elektromagnetischen Feldern des Mobilfunks

Im Auftrag von T-Mobile hat die Programmgruppe Mensch Umwelt Technik (MUT) des Forschungszentrums Jülich die Forschungsergebnisse aus den Jahren 2000 – 2004 zu sechs Themenfeldern aufgearbeitet und einer Risikoanalyse unterzogen

 

 

        Hochfrequente Strahlung und Gesundheit 2003 / 2004

Literaturstudie im Auftrag des Schweizer BUWAL

 

 

        Grenzwerte und Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor elektromagnetischen Feldern

Bewertung der Studien seit 1998 durch die deutsche SSK im Jahre 2001

 

 

        Mobile Phones and Health („Stewart Report“)

Der Bericht der Independent Expert Group on Mobile Phones (IEGMP) von 2000

 

 

        Electromagnetic Fields (300 Hz to 300 GHz), Environmental Health Criteria 137; 1993

This report contains the collective views of an international group of experts and does not necessarily represent the decisions or the stated policy of the United Nations Environment Programme, the International Radiation Protection Association, or the World Health Organization.

Published under the joint sponsorship of the United Nations Environment Programme, the International Radiation Protection Association, and the World Health Organization

 

 

        Soviet and Eastern European Research on Biological Effects of Microwave Radiation (pdf, 927 kB)

Ein Überblick über die sowjetische und osteuropäische Mikrowellen-Forschung zwischen 1973 und 1980. Autor ist Dr. Donald McRee vom National Institute of Environmental Health Sciences (NIEHS), der zusammen mit Dr. Mikhael Shandala Leiter des gemeinsamen EMF-Forschungs-/Austauschprogramms der USA mit der UdSSR gewesen ist.

McRee DI. Proc IEEE 1980;68(1):84-91. U.S. Government work not protected by U.S. copyright.