h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 
 Prof. Dr. Hecht

Autor


Prof. em. Prof. Dr. med. Karl Hecht
Arzt, Wissenschaftler, Hochschullehrer

Emeritierter Professor der Humboldt-Universität zu Berlin / Klinikum Charité Schlaf-, Stress-, Chrono-, Umwelt- und Raumfahrtmedizin Institut für Psychosoziale Gesundheit GbR


Curriculum Vitae

Dokumente

Die Natur der Rhythmen im menschlichen Leben
- Chronowissenschaft und Psychobiologie der Zeit aus ärztlicher Sicht -

Auswirkungen von Elektromagnetischen Feldern
Eine Recherche russischer Studienergebnisse 1960-1996

English version of the lecture before: "Overloading of (pdf, 230kB)
Towns and Cities with Radio Transmitters (Cellular Transmitter): a Hazard for the Human Health and a Disturbance of Eco-ethics", of the Internat. Symp. "Natural Cataclysms and Global Problems of the Modern Civilization", 24. -27.09. 2007( Ref. list see in issue 4 and/or 6 of the Kompetenz-Initiative, see next!)

K.Hecht, "Der Wert der Grenzwerte für Handystrahlungen" (Heft 4 der Kompetenz-Initiative/ 72 S.) (pdf, 3.3MB)

K. Hecht: "Zu den Folgen der Langzeitwirkungen von Elektrosmog" (Heft 6 der Komp.-Init./ 63 S.): (pdf, 3.2MB)

K. Hecht/E. N. Savoley , "Überlastung der Städte mit Sendeanlagen - eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen und eine Störung der Ökoethik" (Vortragstext vom internationalen Symposium "Natural Cataclysms and Global Problems of the Modern Civilization", 24. -27.09. 2007/ Dt. Fassung/Referenzliste s. in Heft 4 und/ oder Heft 6 der Kompetenz-Initiative, s. o.) (pdf, 267kB)

Dokumentation zum Vortrag anlässlich der Anhörung im Bayerischen Landtag zur Thematik: "Mobilfunk / Elektrosmog / Gesundheit" am 07.07.2006 (pdf, 1.8MB)

Thesen und Schlussfolgerungen zum Vortrag: "Mikrowellensyndrom: Gesundheitsstörung des Menschen als Folge von schwachen EMF-Strahlungen – Lebenswissenschaftlicher Erkenntnisstand seit über 70 Jahren" (pdf, 48kB)
Dr. med. habil. Karl Hecht. Thesenpapier zum Vortrag auf dem 3. Nationalen Kongress Elektrosmog-Betroffener in Olten, 19. November 2005