h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 
 Diskussions/Informations-Forum Klimawandel

Rotes Meer heizte sich in wenigen Jahren stark auf

surfer, Samstag, 25. Juni 2011, 00:48 (vor 1226 Tagen) @ Ingo

Quelle: www.weltderphysik.de

Schneller Temperaturanstieg gefährdet das Ökosystem der Korallenriffe

Thuwal (Saudi Arabien) - Innerhalb eines einzigen Jahrzehnts stieg die Wassertemperatur im Roten Meer um fast ein Grad. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team internationaler Klimaforscher nach der Analyse von Satellitendaten. Demnach setzte der ungewöhnlich schnelle Temperaturanstieg Mitte der 1990er Jahre ein. Die Ursache sehen die Forscher, deren Studie in der Fachzeitschrift "Geophysical Research Letters" erscheinen wird, in der durch den Klimawandel erhöhten Lufttemperatur. Bis 2007 stabilisierte sich die Temperatur dann auf hohem Niveau bei durchschnittlich etwa 28 Grad.

"Dieser Trend der Erwärmung ist unabhängig von den Jahreszeiten", berichten Dionysios Raitsos und seine Kollegen von der King Abdullah University for Science and Technology (KAUST) in Thuwal. Für dieses Ergebnis analysierten die Wissenschaftler Wärmeaufnahmen von der Wasseroberfläche des Roten Meeres, die mit mehreren Satelliten der US-Ozeanografie- und Wetterbehörde NOAA aufgezeichnet wurden. Der lange Beobachtungszeitraum zwischen 1985 und 2007 machte es möglich, den Temperatursprung ab 1994 zu erkennen.
http://www.weltderphysik.de/de/4245.php?ni=2842

  709 Views

gesamter Thread:

 

791 Einträge in 136 Threads, 10 angemeldete Benutzer, 1 Benutzer online (0 angemeldete, 1 Gäste)
Forums-Zeit: 01.11.2014, 13:15