h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

ElektrosmogReport -elektromagnetische Felder Sept.-Okt.2018

Info ⌂, Montag, 01. Oktober 2018, 12:53 (vor 44 Tagen)

Strahlentelex mit ElektrosmogReport


Krebs-Epidemiologie:
Neue Ergebnisse zu Krebs durch Mobiltelefone

Eine Veröffentlichung der EMF-Gruppe der IARC im Jahr 2011, die Monographie 102, befasste sich mit Krebs durch Mobiltelefone und kam zu dem Schluss, dass Mobilfunkstrahlung als „möglicherweise Krebs erregend fĂŒr den Menschen“ (Gruppe 2B) eingestuft werden muss. Damals wurden 9 Fall-Kontroll-Studien zugrunde gelegt. Nach Auswertung neuerer Ergebnisse sollte die Einstufung in IARC-Gruppe 1 erfolgen, d. h. „Krebs erregend beim Menschen“. (A.B. Miller et al., 2018)
_______________________

Hochfrequenzwirkung:
1788 MHz beeinflusst die HerzratenvariabilitÀt

An 46 Jugendlichen wurde die Wirkung von 1788-MHz-Strahlung auf das autonome Nervensystem untersucht. Der Test bestand in der Messung der HerzratenvariabilitĂ€t (HRV) beim Wechsel zwischen liegender und aufrechter Position der Person mit gepulster 1788-MHz-Strahlung (FeldstĂ€rke 54 ± 1,6 V/m, SAR 0,405 W/kg, intermittierend fĂŒr 18 Minuten). Die Strahlung bewirkte einen signifikanten Anstieg der parasympathischen NervenaktivitĂ€t in liegender Position im Vergleich zur Scheinbestrahlung. (J. Misek et al., 2018)
_______________________

Hochfrequenzwirkung:
Einfluss von HF-EMF auf weibliche Geschlechtsorgane

2,45 GHz Hochfrequenzstrahlung könnte negative Auswirkung auf das Gewebe von Eierstöcken, Eileitern und GebÀrmutter haben. Vitamin C könnte helfen, diese Auswirkungen zu minimieren. (M. Saygin et al., 2018)
________________________

Hochfrequenzwirkung:
1800-MHz-Strahlung beeintrÀchtigt Funktion der Hoden

Wissenschaftler untersuchen die Auswirkung von Mobiltelefonen in drei verschiedenen Betriebsmodi auf die Hoden von MĂ€usen. Sie zeigen, dass Mobilfunkstrahlung oxidativen Stress hervorruft, der zu Apoptose von Hodenzellen fĂŒhrt und dadurch die Hodenfunktion negativ beeinflusst. (S.Shahin et al., 2018)
_________________________

Hochfrequenzwirkung:
HF-EMF verursacht eingeschrÀnkte Insulinsekretion

Versuche an Ratten zeigen, dass langfristige 2,45 GHz-Bestrahlung zu einer verminderten Insulinsekretion fĂŒhrt, welche einen erhöhten Blutzuckerspiegel verursacht. Außerdem wird demonstriert, dass eine erhöhte Produktion reaktiver Sauerstoffspezies in der BauchspeicheldrĂŒse stattfindet. (A. Masoumi et al., 2018)
__________________________

Computer und Suchtverhalten:
Ist ĂŒbermĂ€ĂŸiges Computerspielen eine Krankheit?

Bei der 11. Überarbeitung der International Classification of Diseases (ICD-11), die eine Arbeitsgruppe der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) erarbeitet hat, soll ĂŒbermĂ€ĂŸiges Computerspielen als Krankheit aufgenommen werden. Dieser Schritt wird seit einigen Jahren international sehr kontrovers diskutiert. (H.J. Rumpf et al., 2018)
____________________________

Kommentar zu Kommentaren zur NTP-Studie:
ICNIRP und andere Kommentatoren zu den Tier-Studien

Am 04.09.2018 hat die International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP) einen Kommentar zu den beiden neuen Tierstudien zu Krebs durch Mobilfunkstrahlung (900, 1800 und 1900 MHz), den viel diskutierten Studien des US-amerikanischen National Toxicology Program (NTP) und die Studie des Ramazzini Instituts in Bologna/Italien veröffentlicht. (Isabel Wilke)
____________________________

Rezension:
ElektrosensibilitÀt muss endlich ernstgenommen werden

Diese umfassende Abhandlung der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e. V. zu Wirkungen des Mobil- und Kommunikationsfunks hat viele Aspekte. Das Heft 11 der Schriftenreihe ist eine 120-seitige AufklĂ€rungs- und InformationsbroschĂŒre zur neuen Volkskrankheit ElektrosensibilitĂ€t.
______________________________

Kurzmeldungen

· Diagnose:Funk-Magazin „kompakt“ erschienen

· EinfĂŒhrung von 5G – wie Russisch Roulette?

· Internationaler Appell gegen 5G

· Ärzteblatt: Smartphone nichts fĂŒr Kleinkinder

· Gigaherz erklÀrt die 5G-Technik und warnt davor
____________________________________________________________________________________

Die vollstÀndigen Meldungen finden Sie in der aktuellen Ausgabe. Bitte bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

Die aktuelle Ausgabe fĂŒr die beiden Monate September und Oktober 2018 hat 20 Seiten.

Die nÀchste Ausgabe folgt am Donnerstag, 1. November 2018.

http://www.strahlentelex.de/aktuell.htm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum