h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 EMF-Allgemeines-Informations/Diskussions-Forum

Bundesweite Polizeikontrollen - So gefÀhrlich sind Handys ..

Hesse, Donnerstag, 20. September 2018, 21:21 (vor 57 Tagen)
bearbeitet von Hesse, Donnerstag, 20. September 2018, 21:30

Quelle:
ZDF
20.09.2018

Auszug:

Handy am Steuer? Wer das fĂŒr akzeptabel hĂ€lt, riskiert Menschenleben - mahnt die Polizei und geht deshalb heute dagegen vor. Was Sie ĂŒber die Aktion wissen mĂŒssen - ein Überblick.[...]

11.000 Polizisten sind heute im Einsatz

"...Bundesweit gibt es heute etwa 3.200 Kontrollen und Aktionen, bei denen mehr als 11.000 Polizisten im Einsatz sind. Ihre Aufgabe: Autofahrer, die mit dem Handy in der Hand oder Kopfhörern im Ohr unterwegs sind, anhalten, abmahnen - und ĂŒber die Gefahren aufklĂ€ren. Die Kontrollen sind Teil einer neuen Aktion der Innenministerkonferenz, "Sicher. Mobil. Leben". Die Aktion richtet sich ĂŒbrigens nicht ausschließlich gegen Autofahrer. Die können - abgelenkt - zwar den grĂ¶ĂŸten Schaden anrichten. Aber auch Fahrradfahrer und FußgĂ€nger können mit dem Handy in der Hand zur Gefahr fĂŒr andere werden.

Handy am Steuer - ist das ĂŒberhaupt erlaubt?

...SelbstverstĂ€ndlich nicht. Wer das Handy im Straßenverkehr einsetzt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet wird. Sollte bei einem Unfall jemand verletzt oder gar getötet werden, kann zudem das Strafgesetzbuch zum Einsatz kommen: Dann geht es um fahrlĂ€ssige Körperverletzung oder fahrlĂ€ssige Tötung."


Weiter...Diese Strafen drohen ...

Weitere Infos...

powered by my little forum