h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 Informationsforum

Industrie 4.0: Deutscher Mittelstand hinkt noch hinterher

surfer, Freitag, 04. September 2015, 03:33 (vor 1050 Tagen) @ gast1

03.09.2015
www.heise.de

In Sachen industrielle Vernetzung sieht sich Deutschland gerne als Vorreiter. Doch tatsächlich steckt die praktische Umsetzung zumindest bei kleinen und mittleren Unternehmen noch in den Kinderschuhen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

W√§hrend Industrie 4.0 in den Produktionsprozessen von Gro√ükonzernen wie BMW oder VW bereits Einzug gehalten hat und damit das √∂ffentliche Bild pr√§gen, ist der Mittelstand weit davon entfernt, so das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsinstituts Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag der Freudenberg IT. Das Hauptproblem: Dem mittelst√§ndischen produzierenden Gewerbe fehle es an etablierten Standards, nach denen sie ihre Digitalisierungsprozesse ausrichten k√∂nnen. Sicherheit, einheitliche Dateiformate oder -√ľbertragungswege seien bisher meist nur "Tagesordnungspunkte auf Agenden", so die Studie. Daher scheuen die eher traditionsbewussten Fertigungsbetriebe die hohen Investitionskosten.

Ver√§ndert hat sich allerdings der Bekanntheitsgrad des Themas: F√ľhlten sich noch viele Unternehmen in den vergangenen Jahren nicht hinreichend informiert, sehen sich mittlerweile die meisten mit dem erfoderlichen Wissen ausgestattet. Nur 19 % der Befragten (2014: 27 %) sehen hier noch Defizite. Dazu hat laut Einsch√§tzung des Marktforschungsinstituts die generelle Auseinandersetzung mit dem Thema gef√ľhrt.

Politische Unterst√ľtzung erw√ľnscht
Weiterlesen

Kommentare lesen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum