h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 Informationsforum

Allgemeine Informationen - Roboter in Gegenwart u. Zukunft

Info, Samstag, 25. Februar 2012, 11:23 (vor 2483 Tagen) @ Info

Rechtshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich


Quelle: http://www.untergrund-blättle.ch

Die Geschichte Roboter

Anders als viele andere Technologien, die einen starken Einfluss auf Mensch und Gesellschaft haben, entstanden Roboter nicht zuerst als Technologie, mit der man dann umzugehen erst erlernen musste. Roboter entstanden zuerst als Idee im Bereich der Fiktion und der Theorie.

Roboter-Die Gegenwart

Direkt aus dem Bereich der Hacker- und Kunstszene kommen neue Impulse für die Robotik. Da Computer-, Funkchip- und Mikrochip-Technologie bezahlbar geworden ist, so ist es auch für jedermann möglich, mit dieser Technik zu experimentieren und Erfahrungen zu sammeln.

Roboter-Die Zukunft

Wohin es mit den Robotern geht, kann freilich niemand wissen. Jedoch gibt es neuerdings immer wieder einige Forscher und Experten, die behaupten, dass Robotik und Biologie sich in Zukunft weiter vernetzen und vermischen werden. Tatsächlich gibt es schon Forschungen in dem Bereich der Mikrobiologie.

=================================
Quelle: www.gulli.com
Roboter sind Zukunft. So sagt man bereits seit Jahrzehnten. Und man hat kaum bemerkt, das sie schon längst unter uns weilen.
Geschichte, Gegenwart.
Die Zukunft?
Wohin geht die Entwicklung der Roboter? MĂĽssen wir uns auf eine "Gesellschaft der Roboter" vorbereiten? Wird es den molekular biologisch-mechanischen Roboter geben? Den Ăśbermenschen?
http://www.gulli.com/news/zeitreisen/roboter

================================

http://idw-online.de/pages/de/news464822
CeBIT: Roboter gehorcht aufs Wort und auf die Geste
Monika Landgraf
Presse, Kommunikation und Marketing
Karlsruher Institut fĂĽr Technologie
24.02.2012 09:57

Auf der CeBIT in Hannover stellen das Karlsruher Institut für Technologie und das FZI Forschungszentrum Informatik Innovationen vor, die in Zukunft unseren Alltag bereichern werden. Auf dem Gemeinschaftsstand G33 in Halle 26 kurvt ein humanoider Küchenroboter, dreidimensionale Visualisierungen öffnen neuen Perspektiven und neuste Algorithmen sichern die Daten in der Cloud. Aus dem FZI House of Living Labs werden der interaktive Service-Roboter HoLLie und Lösungen für intelligentes Energiemanagement präsentiert.

Roboter ARMAR lernt beim Zusehen
Ein Video ĂĽber ARMAR finden Sie unter:
http://www.youtube.com/watch?v=5x1G0nkSd9w

Virtuelles Wissen fĂĽr reale Probleme
Mehr Informationen zu Numerischen Simulationen finden Sie unter:
http://www.emcl.kit.edu/index.php

smartEnergy – intelligentes Energiemanagement
http://www.fzi.de/index.php/de/forschung/fzi-living-labs/fzi-house-of-living-labs

HoLLiE – der Serviceroboter des FZI
http://www.fzi.de/index.php/de/forschung/fzi-living-labs/fzi-living-lab-service-robotics


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum