h.e.s.e. project
International Network
Home · Kontakt

 Informationsforum

Vorausschauender als Menschen?

Silke O., Freitag, 14. Juni 2013, 12:18 (vor 2008 Tagen) @ Silke O.

www.boulevard-baden.de

5. Juni 2013
Karlsruhe (bb). Noch sieht man den humanoiden Robotern die Anstrengung an, wenn sie Treppen steigen oder Schranktüren öffnen. Jeder Schritt muss offensichtlich überlegt und genau berechnet werden, bevor er schließlich ausgeführt wird. Solche Roboter, die der menschlichen Gestalt nachempfunden sind, brauchen für komplexe Bewegungen, die für die Menschen selbstverständlich sind, vor allem erst einmal Zeit.

Maren Bennewitz, Juniorprofessorin am Institut für Informatik der Universität Freiburg und Leiterin des dortigen Labors für Humanoide Roboter, zeigte am Dienstag, 4. Juni, im Zentrum für Kunst- und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe, dass die Roboter aber immer besser werden. In Ihrem Beitrag “Robotik – wo sind wir und wo geht es hin?” im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Die kleinen Androiden” der Evangelischen Akademie Baden sagte sie, dass “wir auf eine Zukunft mit faszinierenden Robotern gespannt sein können.” Bereits heute gebe es in der Robotik “faszinierende Systeme und ein großes Potenzial an Möglichkeiten”.

Haushaltsroboter wie Rasenmäher und Staubsauger, die inzwischen schon millionenfach verkauft werden, stellten nur erste Schritte auf dem Weg zur “Service-Robotik” dar. Im Verkehrsbereich seien, wie Bennewitz verdeutlichte, die neuen Möglichkeiten mit der Entwicklung autonom fahrender Autos und Motorräder spannend. Fahren werde dank autonomer Fahrzeuge sicherer: diese können nämlich miteinander kommunizieren und fahren “vorausschauender als Menschen”.
<Zum Artikel>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum